Sandtherapie

Wir bringen Sie ins Gleichgewicht!

Die Beluga-Sandtherapie basiert auf
Sensorischer Integration kombiniert mit den Erkenntnissen
modernster Hirnforschung und dem Wissen über die
Wirkungsweise der Propriozeption.

Sandtherapie Es gibt 45 Artikel.

Unterkategorien

  • Hugi - Druck & Gewicht...

    Deine neue Hugi begleitet Dich überall hin.

    Die neue Weste der Beluga-Sandtherapie® wurde für

    Kinder entwickelt, die weniger Gewicht aber dennoch Halt 

    benötigen. Hugi sieht einfach toll aus, mit allen Vorteilen einer

    Gewichtsweste! Wähle Deine Lieblingsfarbe und wechsle die Kapuze. 

  • Schwere Westen


    Sandwesten verteilen Gewicht und Druck flächendeckend

    auf die Muskel- und Belastungssensoren und führen

    so zu einer deutlichen Steigerung der kognitiven

    Leistungsfähigkeit. Sie eignen sich als Therapie Ergänzung

    bei vielen Krankheitsbildern von Patienten nahezu aller Altersgruppen.

  • Schwere Decken

    ... sind Herzstück und Grundsäule der "Beluga-Sandtherapie". Vor allem

    bei motorischer Unruhe und Schlaflosigkeit, bei Wachkoma- und

    Schlaganfallpatienten haben wir sehr gute Erfahrungen sammeln können.
    Sie verteilen Gewicht und Druck flächendeckend auf die Muskel- und

    Belastungssensoren und führen so zu einer deutlichen Steigerung der

    kognitiven Leistungsfähigkeit. Sie eignen sich als Therapie-Ergänzung

    bei vielen Krankheitsbildern von Patienten nahezu aller Altersgruppen.

  • Sandkragen

    Wie Sandwesten und Sanddecken wird auch

    bei diesem Hilfsmittel das Gewicht von ca.

    1,6 kg - 2,9 kg gleichmäßig über die gesamte

    Fläche verteilt und ein entsprechende Gewichts-

    und Druckverteilung erreicht.

  • Sandhandschuhe

    Erstmalig wurden die Sandhandschuhe bei einem

    Parkinsonpatienten eingesetzt, bei dem hierdurch

    eine unmittelbare Beruhigung des Tremors festzustellen war.

    Zudem verhindern sie das Schließen der Hand und

    strecken die Finger, was besonders bei Spastiken und

    Kontrakturen hilfreich sein kann.

  • Arm- & Beingewichte

    Die Arm- und Beingewichte wirken gezielt

    auf das Gleichgewichtssystem und können

    Defizite in diesen Bereichen entgegenwirken.

    Durch die Elastizität des Obermaterials konnte

    auf störende und oftmals Verletzungen

    begünstigende Klettverschlüsse verzichtet werden.

  • Greifrollen

    Greifrolle und Greifröllchen verhindern ein Schließen der Hand und damit

    verhindern sie Verletzungen der Innenhand durch die Fingernägel.

    Darüber hinaus stimuliert die offene Struktur des Textils die Handinnenfläche

    und das Gewicht der Sandfüllung gibt weitere Reize. Die Muskulatur wird

    angeregt, weniger zu verkrampfen.

  • Sandsäckchen

    …eignen sich besonders für Übungen

    zur Verbesserung der Körperwahrnehmung,

    Förderung der Koordination und Beweglichkeit.

  • Sitzinsel

    Im Bereich des menschlichen Gesäß befinden sich viele Nerven, die für

    die Aufrichtung des Menschen sehr wichtig sind, sie sind Bestandteil des

    „Gleichgewichtssystems“. Bereits bei Babys scheinen diese Nerven dem

    Gehirn wichtige Informationen zu vermitteln, frei nach dem Motto:

    „Hurra, ich sitze“. Wenn wir älter werden, lässt dieser stetige

    Informationsfluss nach. Die Sitzinseln unterstützen durch ihren

    „Sandrand“ die Nerven in diesem Bereich. Die Folge ist ein Aufrichten

    des Körpers. Die Haltung kann so deutlich verbessert werden.

  • Sandschlangen

    Taktiles Erfahren, Körperwahrnehmung steigern.

pro Seite
Zeige 1 - 12 von 45 Artikeln
Zeige 1 - 12 von 45 Artikeln